SBV: Aus den Fachredaktionen


Wahl
Schwerbehindertenrecht - Aus den Fachzeitschriften

Auf in den SBV-Wahlkampf

06. Mai 2022 | Nachdem die neuen Betriebsräte ihr Amt aufgenommen haben, startet auch für die SBVen die „heiße Phase“ der Wahlvorbereitung. Wo Vertrauenspersonen amtieren, bestellen sie die Wahlvorstände oder planen die Wahlversammlungen. In »Schwerbehindertenrecht und Inklusion 5/2022« starten wir mit Übersichten zu den Wahlverfahren und Infos zur Online-Wahlversammlung. [...] mehr
Wahl
Schwerbehindertenrecht - Aus den Fachzeitschriften

Digitale SBV-Arbeit und Tipps zur SBV-Wahl

31. März 2022 | Wie die SBVen in der Pandemie vom Digitalisierungsschub profitiert haben, lesen Sie in »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 4/2022. Weitere Themen im Heft: Zwölf typische Fehler bei der SBV-Wahl vermeiden und mehr zum Triage-Urteil des Bundesverfassungsgerichts. [...] mehr
Rollstuhl_2_705099701
Schwerbehindertenrecht - Aus den Fachzeitschriften

Inklusion im Koalitionsvertrag

14. März 2022 | Im Dezember 2021 haben die Ampel-Parteien SPD, Grüne und FDP ihren Koalitionsvertrag »Mehr Fortschritt waren« vorgestellt. Was im Teilhabe- und Behindertenrecht ansteht, lest Ihr in »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 3/2022. Weitere Themen im Heft: Die Impfpflicht ab 15.3.2022 und Mitbestimmung bei 3G-Anordnungen. [...] mehr
Schwerbehindertenausweis_42155042
Berufliche Teilhabe - Aus den Fachzeitschriften

Hürdenlauf zur Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen

04. März 2022 | Eine Schwerbehinderung liegt vor, wenn ein Grad der Behinderung (GdB) von 50 festgestellt wurde. Wird ein GdB von mindestens 30 zuerkannt, kann eine Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen beantragt werden. Der Weg dahin ist aber steinig. Experte Rainer Ritter erklärt in »Gute Arbeit« 2/2022, was die Gleichstellung bringt, worum und wie das genau geht. [...] mehr
Zeitung
Öffentlichkeitsarbeit - Aus den Fachzeitschriften

SBV-Zeitung für die Beschäftigten

07. Februar 2022 | Auch im dritten Corona-Jahr ist es oft nicht leicht, eine Versammlung der schwerbehinderten Beschäftigten abzuhalten. Wenn zudem nicht alle Berechtigten online erreichbar sind, hilft eine gedruckte »SBV-Zeitung«, die Informationslücke zu füllen. Wie das geht, schildert Werner Feldes am Beispiel einer engagierten SBV in »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 2/2022. [...] mehr
Dollarphotoclub_51108539_160503-e1465204184411
Aus den Fachzeitschriften

Inklusion – ein weltweites Anliegen

22. November 2021 | Die Vereinten Nationen (UN) erinnern mit dem »Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen« (3.12.) daran, dass die volle gesellschaftliche Teilhabe bei weitem noch nicht erreicht ist. Wie die UN im Staatenberichtsverfahren die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention überwacht, lesen Sie in »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 11/2021. [...] mehr

hintergrund
Ihr gutes Recht

Die Anschaffung von Fachliteratur gehört zu den erforderlichen Arbeitsmitteln der Betriebs- und Personalräte sowie der Schwerbehindertenvertretung, deren Kosten der Arbeitgeber gemäß § 40.1. BetrVG, § 44.1 BPersG sowie LPersG und § 96.8 SGB IX zu tragen hat. Dies gilt insbesonere laut BAG vom 19.03.2014 (AZ 7ABN 91/13) für die Fachzeitschrift »Arbeitsrecht im Betrieb« - trotz Internetzugang.

Zur Beschlussfassung
Nils Bolwig, u.a.
Gesetze, Verordnungen, Einleitungen, Übersichten, Rechtsprechung
36,00 €
Mehr Infos