Aktuelle Ausgabe »Arbeit und Recht«

aur_2020_01


»Arbeit und Recht« 1/2020

  • Raphaël Callsen
    Streikbruchprämie als zulässiges Kampfmittel?
  • Peter Stein
    Katholische Chefärzte
  • Helmut Zimmermann
    Die Rechtspflicht des Arbeitgebers zu fairem Verhalten im Rahmen von ihm angeordneter Personalgespräche
  • Arbeit und Rechtsgeschichte:
    Hagen Trubenbach: Von Sklaverei bis Griggs v. Duke Power Co. - Zur Entwicklung des US-amerikanischen Antidiskriminierungsrechts und dessen internationaler Rezeption

Zum Online-Zugang                    Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 1/2020

Der Kommentar
Aufsätze
Ländern wie Indien oder Italien wird nachgesagt, dass Prozesse Ewigkeiten dauern. In Deutschland kann es bei einem kath. AG vorkommen, dass ein Arzt 9 Jahre und 11 Monate prozessieren muss, bis die Kündigung seines Arbeitsverhältnisses aus der Welt ist. Religionsfreiheit wird nicht überall... mehr
Arbeit und Rechtspolitik
(Berichtzeitraum November 2019) mehr
Arbeit und Sozialrecht
Arbeit und Steuerrecht
Arbeit und Rechtsgeschichte
Antidiskriminierungsregeln haben in den letzten 50 Jahren einen festen Platz in den Arbeitsrechtsordnungen westlicher Länder eingenommen und die dortige Arbeitswelt wesentlich verändert. Während offene Diskriminierungen gegen Frauen oder Minderheiten früher weit verbreitet waren, sind sie heute nur... mehr
Personalien | Termine | Info | Gelesen
Personalien
Info
Gelesen
Buchbesprechung
Rechtsprechung
Entscheidungen mit Anmerkung
Rudolf Buschmann mehr
Kurzmitteilungen und Pressemitteilungen
Leitsätze der Redaktion
Individuelles Arbeitsrecht
Kollektives Arbeitsrecht
Verfahrensrecht
Zusammenfassungen/Abstracts