Aktuelle Ausgabe »Computer und Arbeit«

cua_2022_01


»Computer und Arbeit« 1/2022

TITELTHEMA  QUALIFIZIERUNG

Wie bleiben wir fit für die digitale Arbeitswelt?

  • KOALITIONSVERTRAG: Das plant die Ampel beim Datenschutz
  • JUBILÄUM: 30 Jahre »Computer und Arbeit«
  • PERSONALRAT: So gelingt die Zusammenarbeit mit der Dienststelle

Zum Online-Zugang                Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 1/2022

Editorial
Magazin
Titelthema
Wie können Gremien Qualifizierungsmaßnahmen aktiv mitgestalten? Unser Autor verrät, wie Personalentwicklungsmaßnahmen bedarfsgerecht gestaltet werden. Leicht ist das nicht, kann aber einem Personalabbau aufgrund von Automatisierung vorbeugen. mehr
Die vielfältigen neuen Möglichkeiten der digitalen Arbeitswelt bringen einen enormen Qualifizierungsbedarf mit sich. Die Corona-Pandemie hat diesen Effekt besonders sichtbar gemacht. Wie gelingt eine Mitgestaltung von Qualifikationsmaßnahmen durch Betriebsräte? mehr
IT-Mitbestimmung
Wenn man als fachfremde Person Administrator:innen zuhört, versteht man mitunter wenig. Wissen Sie, was mit »Azure« oder »ADD« gemeint ist? Dabei handelt es sich um eine zentrale Nutzerverwaltung, die bei Microsoft-Produkten zum Einsatz kommt. Warum Sie sich dafür zumindest ein bisschen interessieren... mehr
»Mehr Fortschritt wagen. Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit« – so lautet der Titel des Ampel-Koalitionsvertrags. Aber was bedeutet das konkret? Unser Autor fasst zusammen, was sich die neue Regierung bei den Themen Digitalisierung, digitale Bürgerrechte, IT-Sicherheit, Datenschutz... mehr
Haben Sie nach einem langen Tag im Homeoffice auch manchmal das Gefühl, eigentlich gar nichts geschafft zu haben? Fehlen einfach Struktur und Reflexion? Vielleicht kann dabei ein Buch helfen ... mehr
Wolfgang Fricke hat die Zeitschrift »Computer und Arbeit« von 1992 bis 2009 als verantwortlicher Redakteur betreut und alle weiteren Ausgaben bis 2020 gelayoutet. Wir werfen mit ihm einen Blick zurück auf 30 Jahre »Computer und Arbeit«. mehr
Datenschutz
Der Verwaltung kommt beim Thema Datenschutz nicht nur eine Vorbildfunktion zu, sie muss auch in besonderem Maß auf das Vertrauen von Bürger:innen und Beschäftigten in eine gesetzeskonforme Verarbeitung achten. Das gilt auch für Personalräte. mehr
In dieser Rubrik stellen wir Informationen und Praxisfälle aus den Tätigkeitsberichten der Aufsichtsbehörden vor. Dieses Mal geht es um die zulässige Aufbewahrungsdauer von AU-Bescheinigungen und um einen Auftraggeber, der es mit dem Mindestlohn sehr genau nimmt. mehr
Praxis
Nahezu alle nutzen es: Microsoft Office 365. Trotzdem gibt es in vielen Betrieben noch keine Betriebsvereinbarung zur Software. Bei der Autopstenhoj GmbH hat sich das 2020 geändert, und zwar im Rahmen des Projekts »Arbeit 2020«. mehr
Um beim Datenschutz und gegenüber neugierigen Arbeitgebern auf der sicheren Seite zu sein, sollten E-Mails innerhalb des Gremiums nur verschlüsselt versendet werden. Eine praktische und kostenlose Möglichkeit dafür bietet OpenPGP. mehr
Rechtsprechung
Michael Fleischmann mehr
Medien