Aktuelle Ausgabe »Soziale Sicherheit«

Sosi aktuelle ausgabe


»Soziale Sicherheit« 11/2018

Betriebliche Sozialpolitik

Wie Unternehmen Sozialleistungen ergänzen

  • HAUSHALTSHILFEN: Vergessen im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • PFLEGEVERSICHERUNG: Weniger Leistungen in Behinderteneinrichtungen
  • KRANKENKASSEN: Zweifelhafte Werbung und unlauterer Wettbewerb
Zum Online-Zugang            Zum Archiv       

Inhaltsverzeichnis 11/2018

Position
Magazin
Soziales
Alterssicherung
Durch das Flexirentengesetz sind Zahlungen zum Ausgleich von Rentenabschlägen bereits ab 50 Jahren oder sogar noch früher möglich. Wenig bekannt ist bisher die Möglichkeit, dass Arbeitgeber einen Teil dieser Ausgleichszahlungen übernehmen können. Interessant ist diese Option insbesondere bei... mehr
Seit Mai gilt im metallverarbeitenden Handwerk in Niedersachsen und Bremerhaven ein Tarifvertrag, der bundesweit für Aufsehen gesorgt hat: Darin wird den Beschäftigten nicht nur ermöglicht, ein ordentlich verzinstes Wertguthaben u. a. für mögliche Pflege- und Elternzeit, befristete Teilzeit,... mehr
Im Verhältnis der (sozial-)staatlichen, tariflichen und betrieblichen Sozialpolitik ist in den letzen Jahren ein Veränderungsprozess erkennbar: Eine zunehmende Zahl von Unternehmen unterbreitet den Beschäftigten neben Lohn- und Gehaltszahlungen zusätzliche (Dienst-)Leistungen, die als sozial- bzw.... mehr
Arbeit
Arbeitsschutz
Im Zuge des demografisch begründeten Arbeitskräftebedarfs steigt die Nachfrage nach Beschäftigten im Bereich haushaltsnaher Dienstleistungen. 310.000 angemeldete Minijobber/innen im Privathaushalt zählte die Minijobzentrale im Juni 2018. Daneben arbeiten nach Expertenschätzungen bis zu drei Millionen... mehr
Gesundheit
Recht
Krankenkassen kämpfen – ähnlich wie Einzelhändler – mit zum Teil harten Bandagen um Kunden bzw. Mitglieder. Sie unterliegen dabei den gleichen Wettbewerbsregeln wie jeder Händler. Beschwerden gegen Wettbewerbsverstöße von Krankenkassen bilden mittlerweile einen der Branchenschwerpunkte bei der... mehr
Pflege
Recht
Seit 1996 gilt in der Pflegeversicherung mit § 43a SGB XI eine Sonderregelung für pflegebedürftige Menschen, die in stationären Behinderteneinrichtungen leben: Sie bekommen erheblich weniger Leistungen als Menschen in einem Pflegeheim. So werden derzeit für Menschen in der vollstationären Pflege ab... mehr
Rechtsprechung
SoSiPlus
Ulrich Wenner mehr
Bettina Krämer mehr