Podcast AiB-Audio

Wie können Betriebsräte Resilienz gegen Krisen entwickeln?

24. März 2022
AiB AUdio Podcast Meldungsbild

In vielen Branchen stehen die Zeichen derzeit auf Arbeitsplatzabbau. Bei manchen Automobil-Zulieferern sind über 30 Prozent der bestehenden Arbeitsplätze vom Wegfall bedroht. Die Beschäftigten sorgen sich um den Verlust ihrer Jobs und befürchten massive Auswirkungen auf ihre Lebensperspektive.

Erleben zu müssen, dass Kolleginnen und Kollegen in die Arbeitslosigkeit entlassen werden, gehört für Betriebsräte wohl zu den einschneidendsten Erfahrungen ihrer Amtszeit. Sie werden mit verzweifelten Beschäftigten konfrontiert und können häufig in harten Verhandlungen mit dem Arbeitgeber doch nur das Schlimmste verhindern.

Wie es Betriebsräten gelingen kann, angesichts dieser Herausforderungen psychisch gesund zu bleiben und weiterhin tatkräftig den Beschäftigten zur Seite zu stehen, erfahrt Ihr in dieser aktuellen Ausgabe von AiB-Audio – dem Podcast für erfolgreiche Betriebsratsarbeit.

Unsere Gesprächspartner sind heute Prof. Dr. Erhard Tietel und Dr. Simone Hocke. Beide arbeiten beim Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen.

Abonnieren Sie unseren Podcast: »AiB Audio« gibt es auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer und vielen weiteren Plattformen.

Alle Episoden finden Sie unter www.bund-verlag.de/aib-podcast.

CuA-Banner Viertel quadratisch - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Weblogo
Nominierte für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2022 - Aktuelles

Erste Infos zu den nominierten Projekten