Gold
Goldpreis 2022 geht an Lehrerhauptpersonalrat beim Bildungsministerium M-V

Thomas Pohl (li.) vom Lehrerhauptpersonalrat des Ministeriums für Bildung und Kindertagesförderung Mecklenburg- Vorpommern bekommt den Preis von Daniel Merbitz (GEW-Bundesvorstand) verliehen

► Mehr zum Projekt

Silber
Silber für Gesamtpersonalrat der Landeshauptstadt Stuttgart

Elke Hannack, 2. DGB-Vorsitzende verleiht die Silbertrophäe an Jörg Sauereisen, Christian Purz und Tomas Bause (v.l.n.re.)

► Mehr zum Projekt

 

Bronze
Bronze für Personalrat der Medizinischen Hochschule Hannover

Christian Bock und Nils Hoffmann empfangen die Trophäe von Elke Hannack, 2. DGB-Vorsitzende (re.)

► Mehr zum Projekt

 

JAV
DGB-Jugendpreis für JAV Stadtverwaltung Essen

Stolze Preisträger Louis Heidrich und Sahdia Schieren (vorne).
 

► Mehr zum Projekt

 

SBV
SBV-Sonderpreis für GPR und SBV der Universität Potsdam

Große Freude bei Franka Bierwagen und Alexander Beyer (Mitte)
 

► Mehr zum Projekt

 

Debeka
Debeka-Sonderpreis für GPR der Stadtverwaltung Obehausen

Stefan Naumann, Debeka (vorne li.) freut sich mit Vorsitzendem André auf der Heiden (vorne re.) und Kolleg:innen

► Mehr zum Projekt

 

Deutscher Personalräte-Preis

Mitmachen_neu

Anerkennung vorbildlicher Personalratsarbeit

Engagement und eine hohe Motivation, für die Interessen der Beschäftigten einzutreten – das sind die Triebfedern für erfolgreiche Personalratsarbeit. Dem Dienstherrn ist sie häufig ein Dorn im Auge. Beschäftigte und Öffentlichkeit halten sie oft für selbstverständlich. Deshalb setzt der Award klare Signale: Mit der Auszeichnung und Würdigung beispielhafter Projekte wird die Arbeit und der Einsatz der Personalräte, SBVen und JAVen anerkannt und öffentlich wertgeschätzt.

► Das sind die Preisträger 2022

Aktuelle Meldungen

09. November 2022 | Gremium verbessert Arbeitszeitregelungen für unterstützende pädagogische Fachkräfte [...] mehr
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Damit befristet Beschäftigte nicht hinten runterfallen«

03. November 2022 | Das sagt Dr. Niels Spilker, Politischer Referent für Mitbestimmung im Öffentlichen Dienst beim DGB, zum nominierten Projekt des Akademischen Personalrats der Universität Potsdam mit dem Thema »Anerkennung pandemiebedingter Belastungen von akademischen Mitarbeiter:innen« [...] mehr
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Spürbare Verbesserungen der Ausbildungsbedingungen«

24. Oktober 2022 | Das sagt Albena Chipkovenska, Referentin für Tarif- und Beamtenpolitik beim Hauptvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und Mitglied der Jury, zum nominierten Projekt der Jugend- und Auszubildendenvertretung der Stadtverwaltung Essen mit dem Thema »JAV-Forderungen gut verpackt – erfolgreich verhandelt mit neuen Medien« [...] mehr

DPRP 2023 –
Jetzt bewerben

Ihre Teilnahme zählt

Als Personalrat sind Sie herzlich eingeladen, sich bereits jetzt für den »Deutschen Personal-Preis 2023« zu bewerben.  

Melden Sie Ihr Projekt ganz einfach hier an!

Sie können den Teilnahmebogen auch hier herunterladen und uns per E-Mail an kontakt@dprp.de, per Briefpost oder Fax zukommen lassen.

Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen für eine erfolgreiche Bewerbung finden Sie hier.

Einsendeschluss ist der 31.5.2023.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.