Die Jury des Deutschen Personalräte-Preises


DPRP-Logo online


Für den »Deutschen Personalräte-Preis« hat die Zeitschrift »Der Personalrat« eine Jury berufen, die mit renommierten Experten aus der Praxis, den Gewerkschaften und der Wissenschaft besetzt ist.

Nach Auswertung und Beurteilung der eingereichten Arbeiten werden bis zu 10 Nominierungen ermittelt und deren Rangfolge festgelegt. Die Beschlüsse werden mit Stimmenmehrheit gefasst. Die Entscheidung ist endgültig und der Rechtsweg ausgeschlossen.

Die Kriterien für die Bewertung der einzelnen Arbeiten sind u. a. die Umsetzbarkeit und Übertragbarkeit der durchgeführten Projekte sowie die konkreten Auswirkungen auf den Alltag in der Dienststelle. Darüber hinaus prüft die Jury alle eingereichten Arbeiten hinsichtlich ihres Innovationsgrades und bewertet die im Projekt umgesetzte Teamleistung auch hinsichtlich Originalität, Nachhaltigkeit und sozialem Einsatz.

Bartelheimer_Ellen

Ellen Bartelheimer

Personalratsvorsitzende der Kreisverwaltung Bergstraße

 

.. mehr zur Person


Hannack_Elke

Elke Hannack

Stellvertretende Vorsitzende des DGB, verantwortlich für die Bereiche Bildung und Forschung, Jugend, Frauen und den öffentlichen Dienst

.. mehr zur Person


Kilian_Anne

Anne Kilian

Mitglied im Schulhauptpersonalrat beim Niedersächsischen Kultusministerium

.. mehr zur Person


Radek_Jörg

Jörg Radek

Stellvertretender Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei.

.. mehr zur Person


Schmalix_Irmgard

Irmgard Schmalix

Verantwortliche Redakteurin der Zeitschrift "Der Personalrat"

.. mehr zur Person

Christine Behle

Christine Behle

Stellvertretende Vorsitzende im ver.di-Bundesvorstand und Fachbereichsleiterin Bund, Länder und Gemeinden

.. mehr zur Person


Hueber_Sven

Sven Hüber

Vorsitzender des Bundespolizei-Hauptpersonalrats beim Bundesministerium des Innern

.. mehr zur Person


Sabine Kuhlmann

Prof. Dr. Sabine Kuhlmann

Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Verwaltung und Organisation an der Universität Potsdam

.. mehr zur Person


Rosenke_Maria

Maria Rosenke

Referentin für Tarif- und Beamtenpolitik beim Hauptvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

.. mehr zur Person