Corona: Letzte Meldungen aus unserer Redaktion

Corona Quarantäne Absonderung Pixabay
11. August 2022 | Der Arbeitgeber kann einen Arbeitnehmer, der aus einem Corona-Risikogebiet zurückkehrt, nicht für 14 Tage unsbezahlt aus dem Betrieb aussperren, wenn dieser einen negativen PCR-Test vorlegt und seine Symptomfreiheit durch Attest belegt. Dann schuldet der Arbeitgeber ihm seine Vergütung wegen Annahmeverzugs - so das Bundesarbeitsgericht. [...] mehr
Flugzeug_64642418
Arbeitsschutz - Aus den Fachzeitschriften

Auf Dienstreise

08. August 2022 | Dienstreisen gehören in der globalisierten Welt für viele Firmen und ihre Beschäftigten zum Alltag dazu. Obwohl das so ist, gibt es zu diesem Thema kaum Regelungen mit dem Betriebsrat. Warum der Betriebsrat hier mitbestimmen sollte und wie eine Betriebsvereinbarung aussehen kann, zeigt Fachanwalt für Arbeitsrecht Bernd Spengler in der AiB 7-8/2022. [...] mehr
Telefon Urlaub Freizeit analog Erreichbarkeit
Corona - Aus den Fachzeitschriften

Gesund bleiben bei ortsflexibler Arbeit

01. August 2022 | Mobile Arbeit und Homeoffice werden als neue Arbeitsformen bleiben. Damit Beschäftigte, die ortflexibel arbeiten, gesund bleiben, ist es dringend erforderlich, ihre Arbeitsbedingungen unter die Lupe zu nehmen, um Belastungen gar nicht erst entstehen zu lassen. Wie eine ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung dabei hilft, erfahrt ihr im Beitrag von Manfred Wulff in der AiB 7-8/2022. [...] mehr
Corona Pandemie Infektion Virus Test Schnelltest Selbsttest
01. August 2022 | Weist der Arbeitgeber Beschäftigte in der Gebäudereinigung an, bei der Arbeit als Corona-Schutzmaßnahme eine medizinischen Gesichtsmaske (sog. OP-Maske) zu tragen, rechtfertigt dies noch keinen tariflichen Erschwerniszuschlag - so das Bundesarbeitsgericht. [...] mehr
Corona Sommer Urlaub
18. Juli 2022 | Eine dreifach geimpften Arbeitnehmerin, die an Corona erkrankt, nachdem sie ihren Urlaub in einem Corona-Hochrisikogebiet verbracht hat, trifft kein Verschulden, wenn die Inzidenz im gleichen Zeitraum an ihrem Wohn- und Arbeitsort in Deutschland deutlich höher liegt. Der Arbeitgeber kann die Entgeltfortzahlung deshalb nicht verweigern – so das Arbeitsgericht Kiel. [...] mehr