»Gute Arbeit« 1/2017

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Beate Eberhardt
Zeitenwende
Volltext

Magazin

Interview, Lesetipps, Meldungen
Volltext

Titelthema: DGB-Index Gute Arbeit

Johann Gerdes und Rolf Schmucker
Digitale Arbeit – oft am Limit
Der Einsatz digitaler Arbeitssysteme schreitet voran und prägt mittlerweile die Arbeit der Mehrheit aller Beschäftigten. Die Ergebnisse des DGB-Index Gute Arbeit zeigen u.a. eine Belastungszunahme.
PDF kaufen Volltext

Johann Gerdes und Rolf Schmucker
Arbeitsqualität in Deutschland
Der DGB-Index Gute Arbeit vermittelt jährlich ein Bild von der Qualität der Arbeitsbedingungen hierzulande. Die größten Herausforderungen liegen auch 2016 auf dem Feld der psychischen Belastungen.
PDF kaufen Volltext

Fragen der Redaktion
»Lange Arbeitszeiten thematisieren«
Rationalisierung, Druck auf die Arbeitszeiten, Belastungsabbau als zentrale Aufgabe: Ralf Sikorski, IG BCEBundesvorstandsmitglied, geht im Interview auf Herausforderungen der Arbeit 4.0 ein.
PDF kaufen Volltext

Mirko Stepan
Den »Schatz gute Arbeit« heben
Arbeit 4.0 treibt die Interessenvertretungen um. Dabei geht es immer neu um die alte Frage: Wie kann der Betriebsrat gute Arbeit gestalten? Ein Beispiel aus der Chemieindustrie vermittelt Ideen.
PDF kaufen Volltext

Trends

Beate Eberhardt
Neue Wege im Berufskrankheitenrecht
Das Recht der Berufskrankheiten weiterentwickeln: Dazu hat die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Empfehlungen beschlossen. Sie richten sich an den Gesetzgeber, tätig zu werden. Es geht vor allem um mehr Transparenz im Anerkennungsverfahren und Verbesserungen bei der Ursachenermittlung.
PDF kaufen Volltext

Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung

Thomas Langhoff und Rolf Satzer
Schichtarbeit: Belastungen abbauen
Schichtsysteme ergonomischer gestalten: Dafür ist in den Betrieben breites Wissen über gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse nötig. Ein Projekt der Hans-Böckler-Stiftung bringt neue Empfehlungen für gesundheitsgerechtere Schichtpläne auf den Weg.
PDF kaufen Volltext

Thomas Lakies
Neues vom Mindestlohn
Der gesetzliche Mindestlohn, vor zwei Jahren in Deutschland eingeführt, ist zum 1. Januar 2017 erstmalig erhöht worden. Arbeitszeiten, für die der gesetzliche Mindestlohn anfällt, werden erläutert. Die Umsetzung in der Praxis wird anhand der Rechtsprechung präzisiert.
PDF kaufen Volltext

Axel Herbst
Stichwort: Die DGUV Vorschrift 1
Die DGUV Vorschrift 1 »Grundsätze der Prävention« ist im Arbeitsschutz die zentrale Unfallverhütungsvorschrift. Sie regelt Arbeitgeberpflichten und Vorschriften für die betriebliche Arbeitsschutzorganisation. Wollen Interessenvertretungen wissen, wie der Arbeitgeber »seinen Laden« zu organisieren hat, finden sie darin die Grundlagen.
PDF kaufen Volltext

Arbeitsschutz kompakt

Meldungen für die Praxis
Muskel-Skelett-Erkrankungen vorbeugen | Gute Arbeit: Weißbuch Arbeiten 4.0 | Beamte: Freizeit für Bereitschaftsdienste | Mit heiler Haut durch den Winter | Arbeitsschutz mit Fremdfirmen
PDF kaufen Volltext

Prävention und Teilhabe

Beate Eberhardt
»Die SBV-Arbeit wird gestärkt«
Im Dezember haben Bundestag und Bundesrat das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Es tritt ab 2017 schrittweise in Kraft. Im Interview mit Konzernschwerbehindertenvertretung Guido Hertel stehen die Verbesserungen für Schwerbehindertenvertretungen im Vordergrund: wie die erleichterte Freistellung ab 100 schwerbehinderten Beschäftigten im Betrieb.
PDF kaufen Volltext

Beate Eberhardt
Prävention und Kündigungsschutz
Wie effektiv bewahrt der besondere Kündigungsschutz behinderte Menschen vor dem Verlust des Arbeitsplatzes? Einblick vermittelt ein aktueller Jahresbericht.
PDF kaufen Volltext

Rechtsprechung

Expertenrat: Ist es eine Diskriminierung wegen Behinderung, wenn Arbeitgeber zu Beginn eines Arbeitsverhältnisses – in der Wartezeit – kein Präventionsverfahren durchführen?
Volltext

Termine

Seminare/ Kongresse/ Veranstaltungen
Volltext